Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Drohnenangriff in SyrienPentagon bestätigt Tötung von al-Qaida-Führungsmitglied

Beim Drohnenangriff auf das al-Qaida-Mitglied seien keine Zivilisten zu Schaden gekommen. (Archivbild)

AFP/chk

2 Kommentare
Sortieren nach:
    B.Kerzenmacherä

    Es ist sehr gut wenn Abdul Hamid al- Matar ausgeschaltet wurde. Genau solche kriminellen Figuren begeistern viele Muslime die hier in Europa nichts auf die Reihe bekommen und nur dank reichlich Sozialhilfe überlebendsfähig sind, aber tief im Innern vom Gefühl beseelt werden, dass sie zu Höherem berufen sind und ihre Religion unbedingt die Welt beherrschen sollte. Es ist eben einfacher mit einer Schusswaffe Leute umzubringen oder Menschen mit dem Messer zu enthaupten, als in Europa einen Schulabschluss hinzukriegen.