Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bilanz der PK-AufsichtPensionskassen trotzen der Krise, dennoch sinken die Renten

Trübe Aussichten für künftige Rentnerinnen und Rentner: Vor zehn Jahren erhielten Neurentner noch deutlich höhere Pensionskassenrenten als heute.

Renten dennoch im Sinkflug

Weniger Umverteilung zu Rentnern

62 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Gerber

    Das System unserer Altersvorsorge ist eine Fehlplanung. Die bürgerlichen wehrten sich schon zu Beginn des Industrialisierung für gerechte Löhne - geschweige denn für die 5 Tagewoche, Ruhezeiten, Freien oder Arbeitsschutz usw. Ja, die arbeitende Bevölkerung wurde von den Kapitalisten regelrecht geschunden - "Kapitalismus ist Egoismus zum System erhoben"

    Wegen den Linken und Kommunisten (als es diese noch gab in der Schweiz) sowie nach div. Demonstrationen bis hin zu tödlichen Aufständen der "arbeitenden Klasse" kamen dann einige zaghafte Verbesserungen bis hin zu Einführung der AHV im Jahre 1947 und 2. Säule 1972. Aber auch diese beiden System waren immer nur faule Kompromisse, die von den Bürgerlichen zähneknirschend geschluckt werden mussten, da sie die Volksabstimmung verloren hatten.

    Die Umverteilung von unten nach Oben findet heute noch satt - bspw. die 2. Säule! Mit unserem Geld wird bei diesen sogenannten Vorsorgeeinrichtungen sehr, sehr viel Geld gemacht. Uns hämmern die Bürgerlichen und deren Lobbyisten ihr Mantra rein, dass es nicht reichen würde und darum Umwandlungssätze gesenkt und die Beizträge erhöht werden müssen - viele glauben diese Farce dann auch noch!