Zum Hauptinhalt springen

Taiwaner dopte wegen Impotenz

Der gesperrte taiwanesische Baseballer Chang Tai-Shan hat in seinem Dopingfall die Fakten veröffentlicht.

Er leide seit Jahren unter Impotenz. Deshalb habe der Sportler zu (im Wettkampf) unerlaubten Medikamenten gegriffen. Er entschuldigte sich beim Verband dafür, dass er das Image der Olympia-Equipe angekratzt habe. Baseball ist die populärste Sportart Taiwans.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch