Zum Hauptinhalt springen

SBB müssen in Luzern 400 Meter Gleis ersetzen

Kippte zur Seite: Der verunfallte Eurocity-Neigezug wird geborgen.
Gespenstige Ruhe: Die Pendler sind aufs Auto umgestiegen. Das Chaos herrscht nicht beim Bahnhof, dafür auf den Strassen. (23. März 2017)
Bis wieder Normalbetrieb herrscht, dauert es noch etwas: Der Bahnhof Luzern.
1 / 11

Betrieb bis Sonntagabend komplett eingestellt

Als Ursache ist «alles offen»

Alle Verletzten konnten das Spital verlassen

Viele Pendler umgestiegen

Vier Kollisionen auf der Autobahn

Gespenstische Ruhe im Bahnhof

160 Personen im Zug

Leserbilder

SDA/nag/fal