Zum Hauptinhalt springen

Zirkus-Wagen von der Strasse geschleudert

In der Nähe von Luzern ist ein Auto des Schweizer Zirkus Monti ins Schleudern geraten. Dabei ist der anhängende Wohnwagen umgekippt.

Beim Umfall entstand Sachschaden von 2000 Franken: Das Unfallfahrzeug zwischen Malters und Blatten. (Bild: Kapo Luzern)
Beim Umfall entstand Sachschaden von 2000 Franken: Das Unfallfahrzeug zwischen Malters und Blatten. (Bild: Kapo Luzern)

Auf der Schnellstrasse zwischen Malters und Blatten bei Luzern ist am ein Wohnwagen eines Schweizer Zirkusses von der Strasse geschleudert worden. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.20 Uhr. Ein Lastwagen überholte das Auto mit dem Wohnwagen. Aus unbekannten Gründen geriet dabei der Anhänger des Autos ins Schlingern und kippte, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Beim Unfall entstand Sachschaden von 2000 Franken. Der Unfallhergang wird abgeklärt.

SDA/wid

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch