Zum Hauptinhalt springen

Wie Pistorius die Tat nachstellt

Er läuft mit nackten Beinstümpfen und imitiert mit seiner Hand eine Pistole: Ein Video zeigt die Tatnacht aus Sicht des südafrikanischen Sprint-Stars und seinen Anwälten.

Mit dem Video bereiteten sich seine Anwälte auf den Prozess vor: Oscar Pistorius. (Bild: Screenshot Channel 7)
Mit dem Video bereiteten sich seine Anwälte auf den Prozess vor: Oscar Pistorius. (Bild: Screenshot Channel 7)

Der Mordprozess gegen den behinderten südafrikanischen Ausnahmesportler Oscar Pistorius hat mit einer neuen Überraschung aufgewartet. Nach Auffassung von Rechtsexperten könnte das seit mehr als vier Monaten laufende Verfahren noch zum Scheitern gebracht werden, nachdem ein australischer TV-Sender ein Video ausgestrahlt hat, das den beinamputierten Angeklagten bei der Rekonstruktion der Vorgänge in der Tatnacht am 14. Februar 2013 zeigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.