Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie Weinsteins Privatdetektive Zeuginnen austricksen wollten

Der Saal mit der Nummer 99

Eine Hauptrolle im Prozess dürfte der Gesundheitszustand des 67-Jährigen spielen: Weinstein wird von seinen Anwälten ins Gericht begleitet. (AP/Keystone/Seth Wenig)
Schauspielerin Rosanna Arquette wartet vor dem Gericht in New York auf die Ankunft von Harvey Weinstein. (Keystone)
Der Prozess stösst auf grosses Interesse: Journalisten warten am ersten Prozesstag vor dem New Yorker Gericht, bis sie eingelassen werden. (Reuters/Jeenah Moon)
1 / 5

«In diesem grossartigen Land gilt ein Mann so lange als unschuldig, bis seine Schuld bewiesen wurde.»

Donna Rotunno, Weinsteins Anwältin

«Zeuginnen schon genug Schaden zugefügt»

Der Zeitplan ist «ambitioniert»