Video zeigt, wie Murgang Schreinerei in Bondo mitreisst

Neu veröffentlichte Aufnahmen einer Überwachungskamera dokumentieren die Zerstörungskraft der Schlammlawine.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In nur wenigen Minuten war die Schreinerei Clalüna in Bondo weg – mitgerissen von der Schlammlawine. Rund fünf Wochen nach dem Bergsturz hat RSI Aufnahmen einer Überwachungskamera veröffentlicht:

Unterdessen hat sich die Lage im Bergell beruhigt. Am Piz Cengalo, wo die Felsbrocken abstürzten, sind die Bewegungen auf wenige Millimeter pro Tag zurückgegangen. Wann die Evakuierung Bondos sowie der Ortsteile Spino und Sottoponte aufgehoben wird, ist allerdings noch ungewiss. (woz)

Erstellt: 28.09.2017, 14:33 Uhr

Blogs

Echt jetzt? Bündner Brücke der Rekorde

Bern & so Spass mit Autos

Die Welt in Bildern

Kunst auf dem Gesicht: Ein Rohingya Mädchen in der Nähe von Cox's Bazar in Bangladesh hat ein verziertes Gesicht. (17. Dezember 2017)
(Bild: Alkis Konstantinidis) Mehr...