Zum Hauptinhalt springen

US-Serienmörder wird nach 40 Jahren gefasst

Mehr als 40 Jahre nach seiner ersten Tat hat die US-Polizei einen mutmasslichen Serienmörder gefasst.
Sheriff Scott Jones informierte am 25. April über die Verhaftung des «Golden State Killer». Der mutmassliche Täter soll in den vergangenen Jahrzehnten zwölf Menschen umgebracht und über 50 Frauen vergewaltigt haben.
Auch Bilder von Fingerabdrücken des Serienmörders veröffentlichte das FBI.
1 / 5

Ahnenforschungs-Seite lieferte Hinweis

Mit Maske und Messern

Jüngstes Opfer war 13 Jahre alt

Erleichterung bei Angehörigen

SDA/scl