Zum Hauptinhalt springen

Unfall vor Kindergarten: 5-Jähriger getötet

In Windisch AG ist ein Knabe von einem Muldentransporter erfasst worden. Er erlag seinen schweren Verletzungen.

Der Hergang des Unfalls ist noch unklar: Das Unglücksfahrzeug in Windisch AG.
Der Hergang des Unfalls ist noch unklar: Das Unglücksfahrzeug in Windisch AG.
Kapo Aargau

Ein 5-jähriger Knabe ist in Windisch AG von einem Muldentransporter angefahren und getötet worden. Der Unfall ereignete sich bei einem Kindergarten. Ein Rettungshelikopter der Rega flog den schwer verletzten Kindergartenschüler nach dem Unfall ins Universitätsspital Zürich. Er erlag jedoch seinen Verletzungen.

Der genaue Hergang des Unfalls ist noch unklar, wie Roland Pfister, Mediensprecher der Aargauer Kantonspolizei, sagte. Er bestätigte einen Bericht des Onlineportals Aargauerzeitung.ch.

Care-Team im Einsatz

Der Unfall ereignete sich um 8.15 Uhr. Gemäss Pfister steht ein Care-Team im Einsatz. Derzeit wird der Tatbestand aufgenommen.

SDA/mw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch