Zum Hauptinhalt springen

Überholmanover bringt jungem Töfffahrer den Tod

Am Dienstagmorgen kollidierte in Schnottwil ein 20-jähriger Motorradlenker frontal mit einem Auto und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Bei einem Überholmanöver prallte ein junger Motorradlenker frontal in ein entgegenkommendes Auto.
Bei einem Überholmanöver prallte ein junger Motorradlenker frontal in ein entgegenkommendes Auto.
Arthur Sieber
Das entgegenkommende Auto sowie der Wagen, den der Töfffahrer überholt hatte, kollidierten ebenfalls noch.
Das entgegenkommende Auto sowie der Wagen, den der Töfffahrer überholt hatte, kollidierten ebenfalls noch.
Arthur Sieber
Der Unfall ereignete sich um etwa 6.20 Uhr, die Balmstrasse blieb danach bis mittags gesperrt.
Der Unfall ereignete sich um etwa 6.20 Uhr, die Balmstrasse blieb danach bis mittags gesperrt.
Arthur Sieber
1 / 5

Am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr wollte auf der Balmstrasse in Schnottwil ein Motorradfahrer ein Auto sowie einen Traktor mit Anhänger überholen. Im Bereich einer leichten Linkskurve krachte er dabei auf der Gegenfahrbahn frontal in ein entgegenkommendes Auto. Letzteres stiess zudem mit dem überholten Wagen zusammen.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, erlag der 20-jährige Motorradlenker noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die beiden Autolenker, eine Frau und ein Mann, zogen sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und mussten ins Spital transportiert werden.

Die Balmstrasse war während der Unfallarbeiten bis kurz vor Mittag gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen noch.

pks/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch