Zum Hauptinhalt springen

Über 1400 Personen wegen Gasleck in London evakuiert

Eine Gas-Hauptleitung unter der Hauptstrasse The Strand sei gebrochen, teilte die Feuerwehr mit.
Wegen eines Gaslecks haben fast 1500 Menschen einen Nachtclub und ein Hotel in der Londoner Innenstadt verlassen müssen.
«Wir arbeiten daran, die Situation so schnell wie möglich zu klären», sagt ein Feuerwehrsprecher.
1 / 4

Verkehrschaos droht

SDA/woz