Zum Hauptinhalt springen

Schweizer stürzt über Frankreich ab

Ein 51-Jähriger ist beim Absturz eines Leichtflugzeugs ums Leben gekommen. Die Suche nach einem allfälligen zweiten Passagier im Zweiplätzer verlief ergebnislos.

Beim Absturz eines zweiplätzigen Ultraleichtflugzeugs in Frankreich ist am Donnerstagnachmittag ein 51-jähriger Schweizer ums Leben gekommen. Das Fluggerät, das im Département Doubs gestartet war, stürzte in der Nähe von Tours im Loire-Tal ab.

Die Suche nach einem allfälligen Passagier sei ergebnislos verlaufen, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Augenzeuge hatte berichtet, dass der Motor des Flugzeugs zuerst langsam gelaufen und erst kurz vor dem Aufschlag wieder aufgedreht worden sei. Die Ermittlungen nach der Ursache des Absturzes sind im Gang.

SDA/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch