Zum Hauptinhalt springen

Schütze von Pfäffikon hatte Kontaktverbot zur Familie

Tatort Gemeindehaus: Trauerbekundungen für die getötete Leiterin des Sozialamtes.
Blumen, Kerzen und ein Brief für die getötete Ehefrau am Tatort in Pfäffikon.
Gab Auskunft: Marcel Strebel, Chef Informationsabteilung der Kantonspolizei Zürich, vor den Medien.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.