Zum Hauptinhalt springen

Schatz auf dem Montblanc entdeckt

Ein Bergsteiger hat an der Nordflanke des Montblanc Edelsteine im Wert von bis zu 300'000 Franken gefunden. Sie erinnern an zwei tragische Unfälle.

Immer wieder für Überraschungen gut: Der Montblanc mit dem Dent du Geant. (Archiv)
Immer wieder für Überraschungen gut: Der Montblanc mit dem Dent du Geant. (Archiv)
Keystone
August 2012: Ein Sack mit den Aufschriften «Diplomatic Mail» und «Ministry of External Affairs», der am Montblanc gefunden wurde. Das Diplomatengepäck stammt von einer Boeing 707 der Air India, die am 24. Januar 1966 hier abstürzte. Dabei starben 117 Menschen.
August 2012: Ein Sack mit den Aufschriften «Diplomatic Mail» und «Ministry of External Affairs», der am Montblanc gefunden wurde. Das Diplomatengepäck stammt von einer Boeing 707 der Air India, die am 24. Januar 1966 hier abstürzte. Dabei starben 117 Menschen.
Arnaud Christmann, AFP
September 2008: Daniel Roche, ein französischer Bergsteiger und Abenteurer, mit der Ausgabe einer indischen Zeitung von 1966. Er habe dieses Blatt am Montblanc gefunden, sagte er. Dort war im Januar 1966 eine Boeing 707 der Air India abgestürzt. Dabei starben 117 Menschen.
September 2008: Daniel Roche, ein französischer Bergsteiger und Abenteurer, mit der Ausgabe einer indischen Zeitung von 1966. Er habe dieses Blatt am Montblanc gefunden, sagte er. Dort war im Januar 1966 eine Boeing 707 der Air India abgestürzt. Dabei starben 117 Menschen.
Jean Pierre Clatot, AFP
1 / 6

Die Polizisten in Bourg-Saint-Maurice staunten nicht schlecht, als ihnen am 9. September ein junger Bergsteiger eine Metallschachtel präsentierte: In dem verwitterten Behälter fanden sie etwa 100 Edelsteine – Rubine, Smaragde, Saphire. Ihr Wert: zwischen 160'000 und 300'000 Franken. Noch erstaunlicher aber ist die Herkunft des Schatzes: Der junge Mann hatte ihn auf dem Gletscher des Bossons an der Nordflanke des Montblanc auf einer Höhe von über 4000 Meter gefunden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.