Zum Hauptinhalt springen

SBB-Website und Mobile-App wieder online

Eine knappe Stunde funktionierten die Online-Angebote der Schweizerischen Bundesbahnen nicht. Grund war eine IT-Störung.

Mitunter die Smartphone-App findet keine Verbindungen: Der Verbindungsfehler auf einem Android-Handy. (10. Juli 2016) Bild:
Mitunter die Smartphone-App findet keine Verbindungen: Der Verbindungsfehler auf einem Android-Handy. (10. Juli 2016) Bild:

Heute um 16. 30 Uhr erreichten uns erste Meldungen von Leser-Reportern, dass das Online-Angebot der SBB nicht verfügbar sei. Und tatsächlich: Die Website sbb.ch war nicht erreichbar und auf der Smartphone-App erscheint eine Fehlermeldung. Um 17.30 Uhr scheinen beide Angebote (Website und App) wieder zu funktionieren.

Der Mediensprecher der SBB, Reto Schärli, bestätigte auf Anfrage, dass es sich um eine IT-Störung handelte. Er konnte aber keine genaueren Angaben zu den Ursachen machen. Die Zugbegleiter seien über die Panne informiert worden und würden sich kulant zeigen, sagt Schärli. Viele Kunden hätten sich mittlerweile daran gewöhnt, ihre Billette über die Onlinekanäle zu kaufen. Entsprechend sei es verständlich, sollten sie keine Zeit für den Gang zum Billettschalter eingeplant haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch