Radiologen leben gesünder als Psychiater

43‘700 Radiologen sind getestet worden. Der Befund: Die Fachärzte unterliegen trotz Strahlenbelastung nicht einem erhöhten Krebsrisiko. Das belegt eine umfangreiche Studie aus den USA.

Radiologen unterliegen trotz Strahlenbelastung nicht einem erhöhten Krebsrisiko.

(Bild: Keystone)

Radiologen leben gesund – sogar gesünder als Psychiater. Dies berichtet Medinside. Das Internetportal für die Gesundheitsbranche beruft sich auf den bisher grössten Test zur Strahlenbelastung in der Medizin, der in den USA durchgeführt und eben veröffentlicht wurde. Ein Forscherteam erfasste die Mortalität und die Krebserkrankungen von 43‘700 Radiologen über mehrere Jahrzehnte und verglich diese mit den Daten von rund 65‘000 Psychiatern.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt