Zum Hauptinhalt springen

Pilot pfeift auf Warteschlaufe und macht Alpenflug

Die Passagiere eines Swiss-Flugs von Barcelona nach Zürich sind in den Genuss eines unerwarteten Rundflugs gekommen.

«Das Beste der Schweiz»: Der Pilot verkürzt die Wartezeit bis zur Landung mit einem Flug über die Alpen. Bild: Facebook
«Das Beste der Schweiz»: Der Pilot verkürzt die Wartezeit bis zur Landung mit einem Flug über die Alpen. Bild: Facebook

Eigentlich hätte der Flug LX1953 über dem Flughafen Zürich Runden drehen müssen, bis er mit der Landung an der Reihe war. Stattdessen entschied sich der Pilot, den Passagieren einen Alpenflug zu bieten.

«Lasst mich euch das Beste der Schweiz zeigen», soll er über die Lautsprecher gesagt haben, wie Passagier Lars Jensen auf Facebook schreibt. Auf der ungewöhnlichen Warteschlaufe habe man das Matterhorn sehen können, Zermatt, den Aletschgletscher und Eiger, Mönch und Jungfrau.

Er und auch andere Passagiere des Flugs von Barcelona nach Zürich bedanken sich bei der Swiss für «diesen absolut aussergewöhnlichen Flug».

Piloten dürfen offenbar eine solche Show-Einlage fliegen. Dieses «touristische Manöver» sei erlaubt, «vor allem wenn das Wetter schön ist oder an den Wochenenden, wenn im Luftraum in den Bergen weniger Militärübungen stattfinden», sagt Swiss-Sprecherin Karin Müller der Zeitung «Le Matin».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch