Zum Hauptinhalt springen

Mann wird in Amriswil durch Beinschuss verletzt

Bei einem Restaurant in der Thurgauer Gemeinde Amriswil hat ein Mann einem 57-Jährigen ins Bein geschossen. Das Opfer wurde ins Spital gebracht. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Die Polizei sucht Zeugen: Die Schiesserei ereignete sich bei einem Restaurant. (30. November 2013)
Die Polizei sucht Zeugen: Die Schiesserei ereignete sich bei einem Restaurant. (30. November 2013)
Markus Heinzer / newspictures

Ein 57-jähriger Mann ist gestern Abend in Amriswil an der Winkelriedstrasse durch einen Schuss am Bein verletzt worden. Am Sonntag konnte die Kantonspolizei Thurgau einen 36-jährigen Verdächtigen festnehmen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde kurz vor 21.30 Uhr beim Restaurant Weingarten auf den 57-jährigen Mann geschossen. Das Opfer wurde am Bein verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Der genaue Hergang der Tat ist noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

SDA/rbi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch