Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mächtige Explosion erschütterte Kopenhagen

Zum Zeitpunkt der Detonation am Vorabend hatten sich nur noch zwei Mitarbeiter in dem Gebäude aufgehalten. Sie kamen offenbar nicht zu Schaden. (Foto: Reuters)

«Völlig inakzeptable Tat»

SDA