Hurrikan Florence trifft auf Land

Mit peitschendem Regen und Winden von mehr als 150 Kilometer pro Stunde sucht der Sturm die US-Ostküste heim.

Kategorie 1: Der Leiter der Katastrophenschutzbehörde warnte die Bewohner der betroffenen Gebiete am Donnerstag dennoch, der Sturm müsse ernst genommen werden. Video: Tamedia/Storyful

Hurrikan Florence rückt trotz verminderter Windstärke – er wurde auf einen Sturm der Kategorie 1 herabgestuft – mit grosser Zerstörungskraft auf die Südostküste der USA zu. Als eine der ersten Gegenden wurde der Insel-Nationalpark Outer Banks vor dem Bundesstaat North Carolina getroffen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt