Zum Hauptinhalt springen

Lenker verbrennt in Auto

Drama im St. Galler Rheintal: Gestern Abend ist ein Auto zwischen Salez und Haag frontal in einen Baum geprallt und hat Feuer gefangen. Eine Person kam ums Leben.

Das verbrannte Wrack des Unfallautos: Einsatzkräfte in Haag. (Bild: Markus Heinzer, Newspictures)
Das verbrannte Wrack des Unfallautos: Einsatzkräfte in Haag. (Bild: Markus Heinzer, Newspictures)

Auf der Hauptstrasse zwischen Salez und Haag SG ist gestern Abend ein Auto auf einer geraden Strasse frontal in einen Baum geprallt und hat Feuer gefangen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen am frühen Morgen mitteilte, starb eine Person in den Flammen. Der Kriminaltechnische Dienst und das Institut für Rechtsmedizin wurden mit der Identifizierung der verbrannten Person beauftragt. Die Strasse musste für drei Stunden gesperrt werden.

SDA/wid

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch