Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kurze Stewardessen-Kleider empören Japan

Umstrittene Uniformen: Fluglinienchef Shinichi Nishikubo posiert mit Flugbegleiterinnen für die Fotografen. Die Gewerkschaft kritisierte, die superkurzen Kleider seien sexistisch. (7. März 2014)
Bisherige Uniformen: Der frühere Chef von Skymark, Takashi Ide, posiert mit Stewardessen fürs Foto. Die Stewardessen sollen die neuen Kleider nur vorübergehend zur Werbung für Inlandflüge im Airbus A330 anziehen. (31. Oktober 2002)
Kein Zwang: Eine Flugbegleiterin zeigt die bisherigen Skymark-Uniformen. Fluglinienchef Shinichi Nishikubo hatte versichert, man werde die neue Uniform niemandem aufzwingen, der sie nicht tragen wolle. (31. Oktober 2002)
1 / 3

AFP/abr