Zum Hauptinhalt springen

Amok-Helm hat Konstanzer Polizist das Leben gerettet

Der Schock ist noch gross: Eine Frau legt vor dem Eingang des Konstanzer Clubs «Grey» Blumen nieder. (30. Juli 2017)
Ein Mitarbeiter der Kriminalpolizei umzeichnet mit Kreide eine Patronenhuelse, die vermutlich von der Tatwaffe stammt. (30. Juli 2017)
Wo genau die Schüsse fielen, ist noch unklar: Eine Innenaufnahme des Clubs von dessen Homepage.
1 / 17

Täter ging nach Hause und holte Kriegswaffe

«So etwas kann man legal nicht besitzen»

Gäste verliessen Gebäude in Panik

SDA/fal/sep