Zum Hauptinhalt springen

Jean Paul Gaultier kennt auf Deutsch nur ein Wort

Der französische Modeschöpfer spricht vor seinem Abgang von der französischen Luxusmarke Hermès über Pferde und seine Deutschkenntnisse.

Exzentrisch: Jean-Paul Gaultier zusammen mit Scarlett Johansson an einer Preisverleihung in Barcelona.
Exzentrisch: Jean-Paul Gaultier zusammen mit Scarlett Johansson an einer Preisverleihung in Barcelona.
Keystone

Designer Jean Paul Gaultier kennt nach eigenen Angaben nur ein deutsches Wort: «Winterschlussverkauf». «Oder heisst es 'Winterschluffverkauf'?», fragte der 58-Jährige in der «Welt am Sonntag».

Im Frühjahr war bekannt geworden, dass Gaultier die französische Luxusmarke Hermès verlässt, für die er sieben Jahre die Damenkollektion verantwortete und deren Markenzeichen Pferde sind. «Also ich mag Pferde - und jetzt kann ich sie auch guten Gewissens wieder essen», sagte der französische Modeschöpfer.

«Ich weiss nicht, ob Sie das in Deutschland haben, aber als Kind war ich fasziniert von einem Laden, wo draussen ein Pferdekopf aus Metall angebracht war.» Der sei im Pariser Vorort Arcueil gewesen, wo er aufgewachsen sei. «Und im Winter haben wir dort immer Pferdewurst gegessen, sehr blutig, wenig Fett, ausgesprochen gesund. Exzellentes Essen!»

dapd/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch