Zum Hauptinhalt springen

Italienische Krippenbauer ehren Wikileaks-Gründer

Seine Berühmtheit hat dem abgetauchten Julian Assange jetzt auch eine Abbildung als Krippenfigur beschert.

Im Kreis der Grossen: Wikileaks-Gründer Julian Assange als Krippenfigur.
Im Kreis der Grossen: Wikileaks-Gründer Julian Assange als Krippenfigur.
Keystone

Krippenschnitzer im süditalienischen Neapel fertigten das Ebenbild des 39-jährigen Australiers ganz modern mit Laptop inklusive «Wikileaks»-Aufschrift an. Die Krippenbauer im historischen Zentrum von Neapel ziehen jedes Jahr in der Adventszeit Ströme von Touristen an, denen sie ihre neuesten Kreationen vorstellen. Die Krippenbauer gehen dabei oft auch auf das Zeitgeschehen ein und bilden immer wieder Prominente als Krippenfiguren ab.

(AFP)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch