Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

In Todesangst den Vater erschossen: «Angemessen und verhältnismässig»

Das 52-jährige Opfer (stehend) war Kraftsportler und betrieb ein Fitnessstudio in Adliswil. Auf dem Bild vom Februar 2009 hilft er einem Kollegen beim Bankdrücken.
Zwischen Bahnhof und Zürichsee: Der Tatort in Oberrieden.
Die damals 22-Jährige stellt sich nach der Tat der Polizei.
1 / 4

Todesangst ist glaubhaft

Ein Schuss war tödlich