Zum Hauptinhalt springen

Handyantenne führte zu Kirchenaustritten

Die Einsprachen sind abgelehnt, die Swisscom wird im Dach der Friedenskirche im Berner Mattenhofquartier eine Antenne bauen. Der Entscheid hatte allerdings Folgen.

Die Swisscom wird unter dem Dach der Friedenskirche im Mattenhof eine Mobilfunkantenne installieren. Die Einsprachen der Anwohner gegen den geplanten Bau wurden abgelehnt. «Wir haben die Baubewilligung für den Standort erhalten. Diese ist nun rechtskräftig und drei Jahre gültig», sagt Annina Merk, Mediensprecherin der Swisscom. Wann genau die Antenne eingebaut werden soll, sei derzeit noch offen.

Die Antenne soll nicht im Kirchturm, sondern im Dach des Kirchenschiffs montiert werden. Geplant ist ein Netz, dass nach unten die Abstrahlung des Senders begrenzen soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.