Zum Hauptinhalt springen

Glückspilz staubt 206,5 Millionen Franken ab

Eine Person hat am Dienstag den Euromillions-Jackpot geknackt. Der Spieler oder die Spielerin stammt aus Grossbritannien.

Wer spielt, kann auch gewinnen: Ein Spieler oder eine Spielerin von der Insel kassiert über 206 Millionen Franken. (Keystone/Jean-Christophe Bott/Archiv)
Wer spielt, kann auch gewinnen: Ein Spieler oder eine Spielerin von der Insel kassiert über 206 Millionen Franken. (Keystone/Jean-Christophe Bott/Archiv)

Brexit hin oder her: Die Lotterie Euromillions hat eine britische Person sehr reich gemacht. Sie gewann rund 206,5 Millionen Franken.

Die richtigen Zahlen lauteten 7, 10, 15, 44 und 49 sowie die Sterne 3 und 12. Vier weitere Personen strichen je 6,5 Millionen Franken ein, wie die Loterie Romande am Dienstagabend mitteilte. Eine Gewinnerin oder ein Gewinner kommt aus Renens VD.

SDA/red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch