Florida bereitet sich auf Hurrikan «Michael» vor

Im Nordwesten des Staates werden Gebiete evakuiert, der Notstand wurde ausgerufen. Die Behörden warnen vor lebensgefährlichen Sturmfluten.

Wellen als Vorboten: Erste Zeichen des Hurrikan Michael treffen auf die amerikanische Küste. Video: Tamedia/Storyful

Die USA bereiten sich auf den Wirbelsturm «Michael» vor, der am Mittwoch als Hurrikan der Stärke 3 auf die US-Küste treffen dürfte. Der Gouverneur von Florida, Rick Scott, ordnete die Evakuierung von Gebieten im Nordwesten des Bundesstaates an. Die Behörden warnten vor lebensgefährlichen Sturmfluten, Starkregen und kräftigen Sturmböen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt