Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehrleute grenzen die Flammen in Arizona ein

Das Buschfeuer ist teilweise unter Kontrolle: Ein ausgebranntes Auto steht vor den Trümmern eines Hauses. (3. Juli 2013)
Mitglieder der Hotshot-Feuerwehrleute trauern um ihre Kameraden. (1. Juli 2013)
Im Death Valley wurden am Wochenende 52 Grad Celsius gemessen. Der 100 Jahre alte Temperaturrekord liegt bei 56 Grad Celsius. (30. Juni 2013)
1 / 11

120 Häuser zerstört

SDA/rbi