Zum Hauptinhalt springen

«Falsches Attentats-Opfer» muss ins Gefängnis

Der als Betrüger verurteilte, war Mitglied einer Gruppe aus Überlebenden des Anschlags: Zwei Jahren nach dem Attentat zieren Blumen den Eingang des Bataclan Clubs in Paris am Tag der Gedenkzeremonie. (13. November 2017)
«Bataclan» überlebt: Denys Plaud besucht den Ort der tödlichen Anschläge. (7. November 2016)
Das Bataclan ein paar Tage nach den Anschlägen. (17. November 2015)
1 / 5

Falsche Fakten, kein Geld

AFP/foa