Zum Hauptinhalt springen

Fahrzeuge von Lastwagenrädern getroffen

Bei Klosters hat ein Tanklastwagen die Zwillingsräder auf der hinteren Achse verloren. Zwei entgegenkommende Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

wid
Verletzt wurde niemand: Das beschädigte Auto auf der Prättigauerstrasse. (Bild: Polizei GB)
Verletzt wurde niemand: Das beschädigte Auto auf der Prättigauerstrasse. (Bild: Polizei GB)

Ein Tanklastwagen hat auf der Prättigauerstrasse bei Klosters GR die linken Zwillingsräder auf der hinteren Achse verloren. Ein Rad traf einen entgegenkommenden Lieferwagen, das andere prallte gegen ein nachfolgendes Auto.

Der 41-jährige Chauffeur hatte die Räder am Lastwagen am Montagnachmittag auf der Fahrt von Davos Richtung Landquart bei der Örtlichkeit Grüenbödeli aus ungeklärten Gründen verloren. Die am Unfall beteiligten Personen kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

An den Fahrzeugen entstand laut Polizei grosser Sachschaden. Die Bergung war aufwendig. Der Verkehr konnte die Unfallstelle während dreier Stunden nur einspurig passieren.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch