Ermordetes Schweizer Paar in Kenia: Hausmeister verhaftet

Am Wochenende ist ein Schweizer Ehepaar tot in Mombasa aufgefunden worden. Jetzt ermittelt die Polizei gegen einen Verdächtigen.

Getötete Schweizer: Fussgänger haben die Leichen an einer Strasse gefunden. (Video: Tamedia/AP)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach der Tötung eines Schweizer Ehepaars am vergangenen Wochenende hat die Polizei in Kenia einen Verdächtigen festgenommen. Wie die Polizei am Montag (Ortszeit) mitteilte, wird dem Mann zur Last gelegt, das Paar kurz nach seiner Ankunft in der kenianischen Küstenstadt Mombasa getötet zu haben.

Das Paar wurde am Sonntag kurz nach seiner Ankunft in Mombasa tot aufgefunden. Der Verdächtige ist der Hausmeister der gehobenen Wohngegend Nyali, in dem die Schweizer wohnten, wie die Nachrichtenagentur DPA am Dienstag weiter meldete. (woz/sda)

Erstellt: 22.08.2017, 12:06 Uhr

Artikel zum Thema

Schweizer Paar in Kenia getötet

In der Küstenstadt Mombasa ist ein Schweizer Touristenpaar tot aufgefunden worden. Die kenianische Polizei fahndet nach einem Mann. Mehr...

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Blogs

Echt jetzt? Soll ich betteln oder töten?

Foodblog Ein Buch für Bierfreunde

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Die Welt in Bildern

Polizei in Rosa: Demonstranten bewarfen die Ordnungshüter in Nantes (Frankreich) mit Farbe. (16. November 2017)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...