Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eltern eines Opfers wollen keine Todesstrafe für Boston-Bomber

Hat beim Attentat am Boston-Marathon das halbe Bein verloren: Die Tochter der Familie Richards sitzt auf einer Bank in der Nähe des Anschlagortes (15. April 2015).

Der Wunsch nach Vergessen

AP/hvw