Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Toter nach Explosion in Chemieanlage

Zeitweise bis zu 100 Meter hoch: Rauch steigt aus dem Chemiewerk in Marl auf. (31. März 2012)
Der Brand musste mit Schaum gelöscht werden: Feuerwehrwagen im Einsatz. (31. März 2012)
Auf dem Gelände befinden sich noch weitere Chemiewerke: Industriepark in Marl. (Archivbild vom Dezember 2009)
1 / 3

100 Meter hohe Rauchwolke

Keine Gefährdung

Drittgrösster Chemiepark in Deutschland

AFP/ami