Zum Hauptinhalt springen

Drei Verletzte bei Helikopterabsturz in Schwyz

Oberhalb von Schwyz touchierte ein Helikopter beim Start das Dach eines Stalls und stürzte ab. Der Pilot erlitt leichte Kopfverletztungen. Eine zuvor ausgestiegene Passagierin wurde am Bein verletzt.

Bei einem Helikopterunfall in Schwyz sind drei Menschen verletzt worden. Nach einem kommerziellen Rundflug hatte der Helikopter im Oberen Herrenfeld zwei Passagiere ausgeladen. Beim anschliessenden Start touchierte der Helikopter das Dach eines Stalls und stürzte ab.

Der 48-jährige Pilot und sein zwölfjähriger Begleiter wurden dabei leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstagabend mitteilte. Sie konnten den Helikopter selbständig verlassen.

Die 61-jährige Passagierin, die zuvor ausgestiegen war, wurde von herumfliegenden Teilen getroffen und am Bein verletzt. Der zweite Passagier blieb unverletzt. Die drei Verletzten wurden ins Spital gebracht.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch