Zum Hauptinhalt springen

Die Tochter hat zu hoch gepokert

Sein Imperium hat Stanley Ho stets als Familienbetrieb geführt: Ho mit seiner dritten Ehefrau, Ina Chan Un-chan (r) und Florinda, einem von seinen 17 Kindern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.