Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Bettwanzen-Schnüffler

Shirin Scheidegger mit ihren Wanzenspürhunden Border Terrier Ragin, Chihuahua Ferun und dem ­Belgischen Schäferhund Askan im Garten des Seniorenzentrums Gritt in Niederdorf.
Ragin schnüffelt an einem Stuhl des Seniorenzentrums Gritt in ­Niederdorf nachBettwanzen.
Bettwanzen brauchen menschliches Blut, um sich entwickeln zu können. Eine «Mahlzeit» dauert rund zehn Minuten.
1 / 3