Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der Täter von Würenlingen war vermutlich paranoid»

Polizeikommandant Michael Leupold informierte am Sonntagnachmittag über das Tötungsdelikt. (10. Mai 2015)
Die Wohnung des Täters: Der 36-Jährige lebte noch bis April dieses Jahres in einem Mehrfamilienhaus in einer Gemeinde des Kantons Schwyz. Die Wohnung wurde von den Behörden nach Waffen durchsucht.
1 / 2

«Dann hätten wir eine Überwachungsgesellschaft»

Kantone führen Liste von gefährlichen Personen

Zehn 100-Prozent-Stellen in Zürich