Deitingen: Zwei Verletzte nach Kollision auf A1

Am Samstagmittag ist es auf der A1 zu einer Auffahrkollision gekommen. Zwei Personen mussten ins Spital eingeliefert werden.

  • loading indicator

Bei einem Auffahrunfall auf der A1 bei Flumenthal SO haben sich zwei Personen verletzt. Sie mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Kollision zwischen den drei Autos ereignete sich kurz vor 12 Uhr auf dem Überholstreifen in der Nähe der Raststätte Deitingen Süd, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte.

Bei dem Zusammenstoss wurden zwei Personen im hintersten Fahrzeug leicht bis mittelschwer verletzt. Alle drei Unfallautos erlitten Totalschaden.

Die Polizei sucht Zeugen, um den Unfallhergang zu klären. Die Kantonspolizei Solothurn bittet allfällige Zeugen sich unter der Nummer 062 311 76 76 zu melden.

fur/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt