Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Möglicher «Charlie Hebdo»-Drahtzieher in Djibouti verhaftet

«Je suis Charlie»: Der Schock nach dem Attentat auf die Redaktion von «Charlie Hebdo» war gross. (Archiv)
Auch unter den Opfern: Der Journalist, Wirtschaftswissenschaftler und Mitinhaber Bernard Maris. (Archiv, 22. Mai 2002)
Ermittler bestätigten den Tod von vier Zeichnern: Jean Cabut, Tignous, Charb und Georges Wolinski.
Georges Wolinski war 80 Jahre alt und von 1970 bis 1981 Chefredaktor von «Charlie Hebdo», hier am Büchersalon in Paris 2011.
1 / 6

SDA/sep