Zum Hauptinhalt springen

Brand zerstört Neubau eines Einfamilienhauses

In Niederlenz AG stand am frühen Morgen ein Haus in Flammen. Die Polizei geht davon aus, dass Fahrlässigkeit zum Brand geführt hat.

In Niederlenz AG ist am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen.
In Niederlenz AG ist am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen.
Leserreporter
Der Brand zerstörte ein Rohbau eines Einfamilienhauses.
Der Brand zerstörte ein Rohbau eines Einfamilienhauses.
Leserreporter
Eine Fahrlässigkeit in diesem Zusammenhang steht als Brandursache im Vordergrund.
Eine Fahrlässigkeit in diesem Zusammenhang steht als Brandursache im Vordergrund.
Kantonspolizei Aargau, Leserreporter
1 / 6

Bei einem Brand am frühen Sonntagmorgen ist ein Rohbau eines Einfamilienhauses in Niederlenz AG weitgehend zerstört worden. Verletzt wurde niemand.

Vom Feuer betroffen war ein im Bau befindliches und daher noch unbewohntes Einfamilienhaus, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Obwohl die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle brachte, zog dieser den aus Holz-Fertigelementen errichteten Neubau stark in Mitleidenschaft.

Nach ersten Erkenntnissen ist von einem Totalschaden auszugehen. Am Gebäude waren am Samstag noch Arbeiten ausgeführt worden. Eine Fahrlässigkeit in diesem Zusammenhang steht als Brandursache im Vordergrund. Die Kantonspolizei Aargau hat Ermittlungen aufgenommen.

SDA/sep

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch