Zum Hauptinhalt springen

Brand in Bergrestaurant – Feuerwehr mit Pistenfahrzeug zum Einsatz gefahren

In einem Bergrestaurant oberhalb von Wengen hat es gebrannt. Die Feuerwehrleute mussten mit Pistenfahrzeug und Helikopter zum Einsatz gebracht werden. Das Wasser holte die Crew aus dem Schwimmbad.

Das Feuer brach am Freitagabend aus.
Das Feuer brach am Freitagabend aus.
zvg

In einem Bergrestaurant oberhalb von Wengen hat es am Freitagabend gebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Menschen, die sich im Lokal aufgehalten hatten, konnten sich unversehrt ins Freie begeben. Die Löscharbeiten waren schwierig und aufwendig.

Das Löschen dauerte mehrere Stunden, wie die Berner Kantonspolizei und das zuständige Regierungsstatthalteramt mitteilten. Gründe waren die Kälte und die Lage des Bergrestaurants.

Air-Glaciers aufgeboten

Zum Teil per Bahn, mit Pistenfahrzeugen und mit Helikoptern wurden mehr als 50 Feuerwehrleute und ihr Material zum Brandort gebracht. Ein Helikopter der Air-Glaciers wurde zum Löschen aus der Luft aufgeboten. Das Wasser holte die Crew aus dem Schwimmbad Wengen.

Die Ursache des Feuers war am Samstag nicht bekannt. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch