Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bis zu 300 Leichen auf Müllhalde in Kolumbien vermutet

Auf einer Müllhalde im kolumbianischen Medellín hat die Suche nach möglicherweise dort verscharrten Leichen begonnen.
Nach einer religiösen Zeremonie im Beisein der Familien der Vermissten wurde am Montag (Ortszeit) auf der Müllhalde mit den Ausgrabungen begonnen.
Die Ermittler wollen in den kommenden fünf Monaten 24'000 Kubikmeter Müll wegräumen und sich acht Meter tief in die Halde vorarbeiten, um die Leichen zu bergen.
1 / 7

Bis zu 50'000 Verschwundene

Geständnisse führen zu Massengräbern

SDA/pat