Zum Hauptinhalt springen

Baby strampelt im Bauch – Mutter verunfallt

Ein Baby hat im Bauch seiner Mutter dermassen heftig gestrampelt, dass sie in Allschwil BL mit ihrem Auto einen Unfall baute. Obwohl sich der Wagen überschlug, verletzte sich die Frau nur leicht.

dal/rub
Mit der Hilfe eines Mannes konnte sich die Frau durch den Kofferraum befreien: Das Unfallauto in Allschwil.
Mit der Hilfe eines Mannes konnte sich die Frau durch den Kofferraum befreien: Das Unfallauto in Allschwil.
Polizei Basel-Landschaft

Gestern Nachmittag war eine hochschwangere Frau mit ihrem Personenwagen in Allschwil unterwegs. Laut eigenen Aussagen wurde die 32-Jährige während der Fahrt von ihrer ungeborenen Tochter getreten und verspürte einen Stich im Bauch. Sie erschrak und kollidierte schliesslich mit einem Niederstrommast, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und krachte in den Gartenzaun einer angrenzenden Liegenschaft. Die Lenkerin hatte grosses Glück und konnte sich mit Hilfe eines herbeieilenden Passanten durch den Kofferraum befreien. Die Frau wurde beim Unfall leicht verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und es musste abgeschleppt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch