Zum Hauptinhalt springen

Auto mit Pferdeanhänger brennt auf A1

Bei der Ausfahrt Oftringen ist ein Lieferwagen mit einem angehängten Pferdetransporter in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte die Tiere retten.

Ein Auto mit Pferdeanhänger ist auf der A1 in Brand geraten. Der Verkehr Richtung Zürich staute sich ab der Verzweigung Härkingen. Video: Leserreporter 20 Minuten

Auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich ist vor der Ausfahrt Oftringen AG ein Transporter in Brand geraten. Verletzte hat es nach ersten Erkenntnissen keine gegeben, wie die Kantonspolizei Aarau auf Anfrage von Redaktion Tamedia sagt.

Glück im Unglück: Zwei Pferde konnten nach einem Fahrzeugbrand auf der A1 gerettet werden. Bild: Leserreporter 20 Minuten
Glück im Unglück: Zwei Pferde konnten nach einem Fahrzeugbrand auf der A1 gerettet werden. Bild: Leserreporter 20 Minuten

Ein Leserreporter sagt, das brennende Fahrzeug habe einen Pferdeanhänger, den die Feuerwehr abgehängt habe. «Der Anhänger steht etwa 20 Meter hinter dem Brand.» Die Einsatzkräfte haben versucht, die beiden Pferde zu beruhigen. «Jemand ist permanent bei ihnen und streichelt sie.»

Im Bereich des Fahrzeugbrands fliessen A2 und A1 zusammen. Laut Verkehrsinformationen staute sich der Verkehr ab der Verzweigung Härkingen. Die Ausfahrt Oftringen war bis auf Weiteres gesperrt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch