Zum Hauptinhalt springen

Auto erfasst in Bremgarten Fussgänger

In einem Waldabschnitt ausserhalb der Stadt ist ein PKW frontal mit einem 28-Jährigen zusammengeprallt. Der Mann musste per Helikopter ins Spital gebracht werden.

Einsatzkräfte vor Ort: Strasse wird gesichert. (24. August 2014)
Einsatzkräfte vor Ort: Strasse wird gesichert. (24. August 2014)
Markus Heinzer, newspictures

Ein Fussgänger ist am Morgen bei Bremgarten AG von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Verletzte, ein 28-jähriger Deutscher, musste per Helikopter ins Spital geflogen werden.

Nach Angaben der Kantonspolizei Aargau ereignete sich der Unfall gegen halb fünf Uhr morgens in einem Waldabschnitt ausserhalb von Bremgarten. Der PW mit einer 20-jährigen Frau am Steuer sei frontal mit dem Mann zusammengeprallt, der sich auf der Strasse befunden habe.

Die Unfallursache sei Gegenstand weiterer Ermittlungen, hiess es. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten habe ein Verfahren eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen.

SDA/ajk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch