Zum Hauptinhalt springen

Arielle-Ausbildung in Bayern

Schwimmen wie eine Badenixe, davon träumen viele kleine Mädchen. An der Meerjungfrauen-Schwimmschule im deutschen Miesbach können sie es nun lernen.

Vorbild Arielle: Mädchen lernen, wie sich eine Meerjungfrau bewegt.

Schwimmen wie eine Meerjungfrau – an einer Schwimmschule im bayerischen Miesbach kann man dies seit April lernen. Bis zu 100 Teilnehmende haben sich seither zum Kurs angemeldet.

Auf die doch etwas seltsame Idee ist Schwimmlehrerin Normita Preglo durch das Internet gekommen. «Ich habe die Meerjungfrauenflossen im Internet gesehen und konnte dann vier Tage nicht schlafen. Ich habe dann ein Instruktor-Manual gemacht. Für Kinder und Erwachsene, die Angst vor dem Wasser haben, ist das wirklich super», sagt sie.

Aber würde man sich etwas um die Beine binden, wenn man ohnehin schon Angst vor dem Wasser hat? Offenbar kein Problem, so erklärt es jedenfalls Schwimmassistentin Elisabeth Pfuisi, die sich schnell an das veränderte Schwimmgefühl gewöhnt hat. «Am Anfang ist es recht ungewohnt, man ist quasi gefesselt, aber der Stoff ist recht stretchig, man kommt schon recht schnell rein», sagt die junge Frau mit Flosse am Beckenrand sitzend.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch