Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der «coolste Gorilla» starb im Schlaf

Die Gorilla-Dame Colo kam in Gefangenschaft zur Welt. Nach ihrer Geburt im Columbus Zoo wird die Nabelschnur durchgeschnitten (22. Dezember 1956).
Colo wird in einen Inkubator gelegt.
Colo probiert an ihrem 58. Geburtstag den Kuchen (2014).
1 / 9